Kanu- und Skigesellschaft 1921 e.V.
Mainz-Mombach


Besucher: 275.446

Berichte


Rheinradeln 2008

Rheinradtour am 27.04.2008
Am 27.04.2008 um 10:30, trafen sich 18 Radler zur diesjährigen Radtour der KSG, also zu humanen zeitlichen Bedingungen.







Bei strahlendem Sonnenschein traten wir in Richtung Schiersteinerbrücke unsere Radtour an. Felix und Mark waren ganz sportlich, schulterten Ihre Bikes, und schnitten so den Senioren, die die Brückenauffahrt nahmen den Weg ab, mit Erfolg.
Aber wie sagt schon ein altes Sprichwort “Langsamer ist manchmal schneller“; gell Felix!!!
In Eltville stand Felix nämlich mit einem Platten am herrlichen Rheinufer, und bescherte uns eine ungeplante Rast: Wären wir nur 20 Meter weiter gekommen, hätten wir diese Panne an einem tollen Weinstand direkt am Rheinufer überbrücken können. Sämtliche Luftpumpen kamen zum Einsatz, was war das damals so einfach!!!!!!





Also endlich ging`s weiter, und man merkte doch dass ein Wassersportverein unterwegs war.
Letztes Jahr fuhren wir bei ständiger Überkopfberieselung (sprich Dauerregen der übelsten Sorte!) durch die Felder, und dieses Jahr kam uns am Rheingauufer das Rheinhochwasser von unten entgegen!! Also eine Radtour für Wassersportler!
In Geisenheim wartete dann im schönen Park am Rheinufer unsere ersehnte Raststätte der Wiesner`s. Katja und Frank hatten uns wieder ein Buffett der allerersten Sorte aufgebaut!!
Wie erwartet fehlte es mal wieder an nichts. Von Hackbraten- über Spießbraten- oder Bratwurstbrötchen, Käse, Wurst, Gürkchen, Tomaten, Paprika, verschiedene Soßen und Senf, Eier, Obst, Müsliriegel, es war reichlich gedeckt und dazu ein kühler Schluck in geselliger Runde. So genossen wir diese gemütliche Pause am Rheinufer bei herrlichstem Sonnenschein.
Anschließend fiel es uns auch dementsprechend schwer uns zur Weiterfahrt aufzurappeln. Aber wir haben unseren inneren Schweinehund überwunden und nun ging es am Rhein entlang Richtung Rüdesheim.











Dort fuhren wir mit der Fähre über nach Bingen, und danach geradewegs nach Heidefahrt-;
Aber bis dahin war es noch ein langes Stück, und so mussten wir noch eine unvorhergesehne Pause einlegen, da es Pascal nicht gut ging, und er sich ein wenig hinlegen musste.
Die Holperstecke am Rhein bekam seinem Magen nicht so wirklich. Jürgen, Maddin und Mark nahmen Ihn schließlich unter Ihre Fittiche und schoben Ihn auf asphaltierter Strecke weiter zum nächsten Stop. Katja wäre nicht Sie selbst, wenn Sie nicht für uns noch was Besonderes im Ärmel gehabt hätte!! Bei den Natur und Wassersportfreunden kaperte Sie, im Einvernehmen mit dem 1. Vorsitzenden den Verkaufsstand und bewirtete uns auf das Professionellste!! Die Heidesheimer Gastgeber waren so von Katja begeistert, das Sie sie gerne abgeworben hätten!!Als Mark und Maddin eintrafen hatten auch Sie noch eine Anekdote zu berichten: Auf dem Fahrradweg befand sich ein rüpelhafter Motorrollerfahrer, der wahrscheinlich seinem weiblichen Sozius imponieren wollte, und einige Fußgänger und Radfahrer in Bedrängnis brachte. Unsere beiden Helden waren sofort hinter Ihm her, um Ihn zu stellen, aber der drehte sein wahrscheinlich aufgemotztes Mofa bis zum Anschlag auf und hängte unsere beiden Sherif`s ab. Nach dieser Aufregung konnten wir dann noch den Rest des 05erSpiels per Radio verfolgen, und so kam noch mal Superstimmung auf. Gewonnen!!!! Was wünscht man sich mehr!



Weiter ging es nach Mombach ; eine tolle Radtour, eine aufregende und wunderschöne Fahrt, lag hinter uns.
Schön war es!!!
Für nächstes Jahr wünschen wir uns wieder eine so rege Beteiligung, und natürlich tolles Wetter!!!!!!!!!!

In diesem Sinne immer eine gute Fahrt und genügend Flickzeug im Gepäck!

Katja und Mike


2 Kommentar(e) vorhanden




Bericht ausdrucken

Bericht ohne Bilder ausdrucken

zurück zur Übersicht




Shoutbox aktivieren
Angaben gem. § 6 TDG
Copyright ©: Inhalt KSG Mainz-Mombach | Code & Design Michael Werum