Kanu- und Skigesellschaft 1921 e.V.
Mainz-Mombach


Besucher: 269.871

Berichte


Anpaddeln und Bootstaufe

Am Sonntag dem 28.03.2004 war es endlich soweit, der Winter ist vorbei und man trifft sich wieder auf KSG-Gelände zum paddeln. Doch vor dem ersten Paddelschlag sollte eine große Bootstaufe stattfinden.



Aufgrund der großen Resonanz in der Wanderabteilung wurden 2 neue/alte Zweier angeschafft. Im Vorfeld wurden in einer Ausschreibung Namen für diese neuen Vereinsboote gesucht. Bei der letzten Mitgliederversammlung wurden in einem geheimen Wahlvorgang die Namen ausgewählt. Auch 5 Wanderfahrer kamen stolz, um Ihre neuen Boote zu taufen. Bei strahlendem Sonnenschein, hübsch angeordnet und mit Blumen geschmückt nahm unsere 2. Vorsitzende Sabine Arnold die erste Bootstaufe vor.
Unser neuer blauer Wanderzweier wurde auf den Namen "Schoppestecher" getauft. Der Namensvorschlag stammte von Cornelia Seidl.
Wanderboot Nummer 2 in Rot erhielt durch die Taufe von unserem 1. Vorsitzenden Jürgen Veith den Namen "Wanderfuchs", welcher von Katja Wiesner vorgeschlagen wurde. Danach moderierte unser Wanderwart Michael Seidl die weiteren Bootstaufen, jeweils durch einen gereimten Vierzeiler.

Rainer Schneider taufte seinen neuen Einer auf den Namen " VIRUS". Jutta Schneider taufte Ihr Boot auf den Namen "Sunshine", welchen wir Ihr auch auf jeder Fahrt wünschen



Die 5. Taufe führte Cornel Raatz durch, er gab seinem Einer den Namen "River Dance".



Anschließend taufte Christian Przewalla-Schier sein neues Boot auf den Namen "Wicky" und stellvertretend für seine Frau Jutta Schier deren Einer auf den Namen " Fröschy".





Wir umrundeten die Rettbergsau mit 26 gut gelaunten Paddlern. Durch leichte Kommunikationsprobleme kam es dieses Jahr dazu, dass wir nicht alle zusammen auf der Rettbergsau zum Anstoßen auf eine schöne und harmonische Saison 2004 waren.Ab nächstes Jahr ist dieser Zwischenstop KSG-Pflicht.
Nachdem jeder, ob mit oder ohne Zwischenstop, im Bootshaus angelandet war, wurden die Boote geputzt, und man freute sich auf das traditionelle gemeinsame Kaffeetrinken Jede Menge leckerer Kuchen, Kaffee und Tee wärmten uns an diesem sonnigen, aber doch frischen Märznachmittag. Nach ein paar geselligen Stunden löste sich die Anpaddelgesellschaft auf und ein schöner Tag ging zu Ende.

Allen getauften Booten wurde stets eine schöne Fahrt und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel gewünscht.

Danach wurden die Täuflinge zu Wasser gelassen und ihre erste Fahrt 2004 begann.
Katja & Mike


Bilder zum Anpaddeln:





























0 Kommentar(e) vorhanden




Bericht ausdrucken

Bericht ohne Bilder ausdrucken

zurück zur Übersicht




Shoutbox aktivieren
Angaben gem. § 6 TDG
Copyright ©: Inhalt KSG Mainz-Mombach | Code & Design Michael Werum