Kanu- und Skigesellschaft 1921 e.V.
Mainz-Mombach


Besucher: 269.790

Berichte


Regatta Mainz

Vom 07.-08.05.2005 fand die Jubiläumsregatta im Mainzer Industriehafen statt.
Leider spielte der Wettergott an diesem Wochenende nicht ganz mit.
Am Samstag regnete es in einem durch, was dem Hafengelände schadete, dass sich in Schlamm und Dreck verwandelte, und den Pegel in die Höhe trieb.
Da am Samstag nur die Langstreckerennen ausgefahren wurden, hatte die KSG nur ein einziges Rennen an diesem Tag – das dachten zumindest alle.
Als ich dann mit Johannes Stuppert auf der Obleutesitzung saß, musste ich ganze fünf mal zuhören wie alle anderen Teilnehmer in unseren Rennen gestrichen wurden und somit das Rennen entfiel.
Das hatte dann zur Folge, dass an dem Tag kein Rennen für uns war.
Also, verbrachten wir den Tag im Haus meiner Eltern mit dem Fussball-Bundesliga-Spiel vom 1.FSV Mainz 05 und mit einer DVD begleitet von Apfelsaftschorle und Salzbrezeln.
Am Sonntag war es dann aber so weit.
Endlich durften wir am Regattageschehen teilnehmen.
Zu unserem Glück schien an diesem Tag größtenteils die Sonne, so dass ich mir sogar einen kleinen Sonnenbrand auf der Nase holte.
Da jetzt alle Rennen auf einen Tag verlagert waren, hatten wir viele Rennen abzusolvieren.
Die meisten Rennen bestritt Felix Krämer, der ganze sieben mal auf’s Wasser ging.
Er erreichte zwei Endläufe, einen vierten und einen dritten Platz.
Erfolgreich waren auch unsere Damen Junioren.
Claudia und Anja Selinger bestritten jeweils zwei Rennen und jede kehrte zweimal mit derselben Medaille zurück.
Claudia erkämpfte sich zweimal die Silbermedaille und Anja die Bronzemedaille.



Weitere Medaillen erreichten unsere Leistungsklassefahrer Mark Denny und Johannes Stuppert – auch wenn die Felder in ihren Rennen eher spärlich besetzt waren.

Unsere Nadine machte sich erst ordentlich warm, testete dann mit ihrer Zunge die Lufttemperatur bevor sie sich entschloss auch mal die Wassertemperatur zu überprüfen – sie eröffnete unsere Schwimmsaison 2005.
Jetzt wird es also Zeit das der Rhein schön warm wird und wir alle wieder schwimmen gehen können.





Zwischen den Rennen erholten sich unsere Sportler – jeder auf seine Art und Weise.
Der eine ließ sich von den Sonnenstrahlen wärmen, der andere bildete mit weiteren kuschelbedürftigen ein großes Knäuel.
Ob das ganze bequem ist, wage ich zu bezweifeln.















Insgesamt gesehen war es wieder eine lustige Regatta mit ganz ordentlichen Ergebnissen.
Es wurden drei Silbermedaillen, 5 Bronzemedaillen und zwei vierte Plätze erkämpft.
Noch dazu erreichten wir drei Mal Endläufe.
Was wollen wir mehr als Start in die Regattasaison 2005.
Für die Regatta in Nassau wird jetzt fleißig trainiert.
Martin Veith und Timo Beckers wollen dort auch an den Start gehen.
Und wer weiß – vielleicht wird das ja auch unsere erste Regatta an der wir unseren Nachwuchs anfeuern können – also Frederic, Fabian und Christian gebt euch Mühe im Training.

Gesa Veith


0 Kommentar(e) vorhanden




Bericht ausdrucken

Bericht ohne Bilder ausdrucken

zurück zur Übersicht




Shoutbox aktivieren
Angaben gem. § 6 TDG
Copyright ©: Inhalt KSG Mainz-Mombach | Code & Design Michael Werum