Kanu- und Skigesellschaft 1921 e.V.
Mainz-Mombach


Besucher: 275.446

Berichte


Herbstfest

Der Einladung zu unserem diesjährigen Herbstfest folgten 74 Mitglieder und Freunde unseres Vereins, darunter auch erfreulicherweise viele neue jugendliche Paddler, die zum Teil von Ihren Eltern begleitet wurden. An herbstlich gedeckten Tischen, und vor einem schlicht, aber nicht minder wirkungsvollem dekoriertem Bühnenbild konnte das Herbstfestprogramm beginnen.



Jürgen Veith eröffnete den Abend mit der Begrüßung unserer Gäste und unserem Ehrenvoritzenden Georg Mornhinweg. In seiner Einleitung lobte Jürgen den guten Zusammenhalt der Vereinsmitglieder, und erfreute sich mit allen Anwesenden, der steigenden Zahl unserer neuen jungen Mitglieder. Er würdigte den Fleiß aller bei den Arbeitseinsätzen, die unser Bootshaus zu einem Schmuckstück im tristen Gewerbegebiet von Mombach macht. Stolz wurde auch der Einsatz unserer Vereinsmitglieder: Johannes Stuppert, Felix Krämer und Mark Denny, erwähnt, die an diesem Abend in Speyer weilten, und ein Seminar besuchten, um Ihren Trainerschein zu erlangen.
Im Anschluß nahmen Jürgen Veith und Sabine Arnold die diesjährigen Ehrungen unserer treuen Vereinsmitglieder vor.
Für 25 Jahre Vereinstreue wurden folgende Mitglieder geehrt:
Werner Weirich, Käthe und Manfred Zeil. Ralf , Marliese und Oliver Weirich.
40 Jahre ist Heidrun Müller KSG Mitglied, konnte aber leider nicht anwesend sein.
Seit 50 Jahren sind Karl Heinz Jooß und Peter Müller, sowie Otto Braun Vereinsmitglieder, Nochmals an alle langjährigen Vereinsmitglieder herzlichen Glückwunsch!











Die Ehrungen im Wandersportbereich nahm an diesem Abend locker-flockig Katja Wiesner vor, da Michael Seidl ebenfalls seminarmäßig verhindert war.
In der vergangenen Saison wurden von unseren fleißigen Wanderpaddlern stolze 17399 Flußkilometer erpaddelt. Davon erpaddelte bei den Herren Frank Wiesner 2615km, Michael Kullamnn 1873km und Andreas Deibele 1387km. Bei den Damen kam Katja Wiesner mit 1016km auf Platz 1, gefolgt von Irmgard Dehn mit 646km und Anne zum Hofe mit 362km.
Eine Ehrung der außergewöhnlichen Art wurde im Anschluß vorgenommen. Manfred Best fand nach 14 Jahren den Weg auf`s Wasser, und paddelte seither mit seinem Lila Boot 229km. Das war eine Tafel Milka wert.
Die angebotenen Paddeltouren auf Rhein, Main, Mosel und Saar, erfreuten sich wieder einer sehr großen Resonanz.
Bei der am Abpaddeln veranstalteten Fuchsjagd erbeuteten Claudia und Nadine Selinger in einer „kleinen Schlammschlacht“ den Fuchsschwanz. Damit haben sie die ehrenvolle Aufgabe, im kommenden Jahr den Fuchsschwanz zu verstecken.













Im Anschluß an die Wanderfahrer Ehrungen übernahm Gesa Veith das Wort.
Sie erfreute sich des großen Zuspruchs unserer jüngsten Vereinsmitglieder, die quasi im Dominoeffekt zu unserem Verein stießen. Danach leitete Martin Veith über zu einen locker, lustigen Bericht über die Freizeitaktivitäten der Jugendlichen, in Form eines Videoclips, der von Mark Denny produziert wurde. Es war eine ganz tolle Darbietung, die Jung und Alt ansprach und eine Bereichung des Abends darstellte.









Nach diesem tollen Programm hatte jeder Hunger, und freute sich auf die Büffeteröffnung.
Es wurde reichlich und wohlschmeckend aufgetischt. Beim Essen und einem guten Tropfen ließ man diesen schönen Abend ausklingen.





Abschließend möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei allen Betreuern, Eltern und aktiven Helfern bedanken, die uns in der vergangenen Saison so zahlreich unterstützt haben.

Bis zum nächsten Treffen
Mike und Katja


0 Kommentar(e) vorhanden




Bericht ausdrucken

Bericht ohne Bilder ausdrucken

zurück zur Übersicht




Shoutbox aktivieren
Angaben gem. § 6 TDG
Copyright ©: Inhalt KSG Mainz-Mombach | Code & Design Michael Werum